Das 
sportliche
Bergdorf

 

Aktuelles und Termine:


Termine: 

 

03.02.2018: Sportlerball

13.02.2018: Nostalgie-Skirennen

19.05.2018: Tag der Jugend

20./21.07.2018: 3. Pröller Berglauf



Spende für den WSV St. Englmar

Silvia und Michael Eidenschink, Inhaber von Intersport Edbauer, haben erneut die Fußballjugend des WSV St, Englmar unterstützt. Diesmal haben sie passend zur kalten Jahreszeit alle Jugendspieler mit Mützen im Wert von 1500,00 Euro ausgestattet. Die Spieler und Trainer der fünf Jugendmannschaften bedanken sich ganz herzlich für die großzügige Spende beim hiesigen Sportgeschäft. Die Inhaber von Intersport Edbauer haben sich in der Vergangenheit bereits mehrmals sehr spendabel für die Belange des WSV St. Englmar gezeigt.


Das Bild zeigt die Spielführer der fünf Jugendmannschaften bei der Übergabe der Mützen - von links: Alexander Penzkofer, A-Jugend, Thomas Laschinger, B-Jugend, Sponsor Michael Eidenschink, Paul Eckl, D-Jugend, Christoph Peintinger, E-Jugend und Quirin Schötz, F-Jugend, mit den neuen Mützen


Trikotspende für den WSV St. Englmar

Stefan Troiber, langjähriges Mitglied und ehemaliger Spieler hat dem WSV St. Englmar neue Trikots zukommen lassen. Durch seine Tätigkeit als Betriebselektriker in der Orthopädischen Fachklinik in Schwarzach hat er gute Beziehungen zum Sanitätshaus creORTHiv, ebenfalls mit Firmensitz in Schwarzach. Stefan Troiber hat die neuen Trikots organisiert und der E-Jugend seines Heimatvereins zur Verfügung gestellt. Die Spieler und Trainer bedanken sich ganz herzlich für die Spende.

stehend von links: Stefan Troiber mit Tochter Sophie, Trainer Sebastian Bugl und Co-Trainer Karlheinz Six; mittlere Reihe von links: Elias Martin, Dominik Feldmeier, Qinn Eggels, Korbinian Meier, Leonie Six; vordere Reihe knieend von links: Lukas Weber und Sebastian Bathon



Sauber macht lustig

Die Jugendspieler des WSV St. Englmar haben den Wanderweg Nr. 5 sauber gemacht. Dieser führt vom Schullandheim über Rettenbach nach Hilm bis zum Wertstoffhof. Wir haben uns die Strecke aufgeteilt. Dazu haben wir zwei Gruppen gemacht. Ein Team ging über Glashütt nach Rettenbach. Die andere Gruppe ging vom WSV-Vereinsheim über Hilm nach Rettenbach. Der Treffpunkt von beiden Gruppen war der Fuchshof. Wie in den Vorjahren auch, wurden alle möglichen Sachen gefunden.

Das Gruppenbild zeigt von links: Katrin Höfer, Elias Martin, Paul Eckl, Christoph Paintinger, Korbinian Meier, Quinn Eggels, Sebastian Bathon, Dominik Feldmeier, Simon Kutzer, Luca Wirl, Paula Six, Leonie Six und Rebecca Six



WSVler und Jugendtrainer bei der Faschingshochzeit 



 


WSV St. Englmar besucht Allianz Arena

Zu Ferienbeginn organisierte der WSV St. Englmar für 60 Personen eine Busfahrt nach München. Das Ziel war die Allianz Arena, um einige Weltstars hautnah zu erleben. Im Rahmen des AUDI-Cups spielten 4 Mannschaften in zwei Spielen gegeneinander. Der Sieger des diesjährigen AUDI-Cups kommt aus Spanien. Im FInale setzte sich Atlético Madrid mit 6:5 (1:1, 1:0) nach Elfmeterschießen gegen den englischen Vertreter FC Liverpool durch. Der FC Bayern hat den AUDI-Cup 2017 auf Platz 4 abgeschlossen. Vor 66000 Zuschauern unterlag der deutsche Rekordmeister im kleinen Finale dem italienischen Spitzenclub SSC Neapel mit 0:2.

Schön war auch, dass aus Kollnburg mehrere FC Bayern-Fans mitgefahren sind. Ohnehin war es ein unvergesslicher Tag, in erster Linie für die 35 Kinder, da einige zum ersten Mal in der Allianz Arena waren.

Das Bild zeigt die Fußballfans vor dem Stadion


Spende für den WSV St. Englmar

Anlässlich seines 80. Geburtstages spendete Werner Oltmann 500 Euro an die Jugendabteilung des WSV St. Englmar. Seine Leidenschaft galt immer dem Fußball. Werner Oltmann ist seit über 60 Jahren als Schiedsrichter aktiv und hat immer ein offenes Ohr für die Belange des WSV St. Englmar.

Der WSV St. Englmar bedankt sich ganz herzlich für die großzügige Spende bei Werner Oltmann und seinen Einsatz als Schiedsrichter.

 

 

 

 

Auf dem Foto v. l. n. r.: Wolfgang SIx, 1. Vorsitzender des WSV St. Englmar, Werner Oltmann und Andreas Pielmeier, Jugendleiter




WSV-Jugend mit neuem Outfit

Bei der Jahresabschlußfeier am WaldWipfelWeg hatten die beiden Trainer Tamara Six und Edwin Schötz eine besondere Überraschung für die Spieler der diesjährigen F-Jugend.

Jeder Spieler erhielt eine neue Kapuzenjacke in den blau-weißen Vereinsfarben - zum Teil finanziert aus der Jugendkasse.

Vielen Dank an Gerlinde und Martin SIx für die Einladung zum WaldWipfelWeg.

stehend von l. n. r.: Vincent Schub, Dominik Franzler, Manuel Weber, Christoph Peintinger, Taylor Gottschalk, Felix Feldmeier, Jonas Feldmeier / knieend v. l. n. r.: Sandra Reinder, Quirin Schötz, Jakob Bathon, Lisa Aulinger, Markus Hirtreiter, Janina Kammerbauer, Korbinian Bielmeier